Bad Wes­tern­kot­ten

Ortsbeschreibung
Logo BWesternk.4c_klein neu (1)Das Sole- & Moor-Heilbad im Herzen Westfalens
Ganzheitlich wohlfühlen und an Lebensqualität gewinnen …
...lautet die Philosophie unseres Sole- und Moorheilbades. Sie beruht auf einer langen Bad-Tradition, in der „Natur, Sole und Moor“ als stabile Säulen wirken.
Bereits 1842 wurde die Sole erstmals zu Heilzwecken verwendet. Seit 1960 wird das Bad Westernkottener Naturmoor als Heilmittel genutzt. Schon über sechzig Jahre trägt Bad Westernkotten den Titel „Bad“. Seit 1975 ist es zudem staatlich anerkanntes Heilbad.
Bad Westernkotten liegt inmitten der fruchtbaren Soester Börde, zwischen Münsterland und Sauerland.
Sole & Salz
Bad Westernkottens Geschichte ist seit über 1000 Jahren vom Salz geprägt.
Heute steht die Verwendung der Sole zu Heilzwecken im Mittelpunkt: Sie wird bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates eingesetzt, wie etwa bei rheumatischen Beschwerden.
Neben dem traditionellen Solewannenbad kann man die wohltuende Bad Westernkottener Natursole beim Schwimmen in den Hellweg-Sole-Thermen und als Thermal-Solebewegungsbad spüren.
An den zwei großen Gradierwerken im Kurpark rieselt die Sole über Schwarzdornreiserwände. Es entstehen Aerosole zur gesunden Freiluftinhalation, die hilfreich sind bei Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis oder COPD. Atmen Sie die gesunde, salzhaltige Luft, ähnlich wie am Meer!
Faszination Moor
Im heilsamen Moor steckt die Lebenskraft von Jahrtausenden. Moor gibt die gespeicherte Wärme sehr langsam an den Körper ab. Es wirkt schmerzlindernd, ist muskelaktivierend und fördert den Stoffwechsel. Das Bad Westernkottener Moor wird als Warm- und als Kaltmoortherapie bei verschiedenen Gelenkerkrankungen und Rheuma eingesetzt.
Hellweg-Sole-Thermen: ein Rundum-Wohlfühl-Erlebnis
Sich in 33 Grad warmer, 3-prozentiger Original Bad Westernkotter Natursole wohltuend treiben lassen: Die Hellweg-Sole-Thermen mit über 700 qm Wasserfläche in den Innen – und Außenbecken sind ein Entspannungs-Eldorado.
Zum Komplex der Hellweg-Sole-Thermen gehören außerdem eine weitläufige, moderne Saunalandschaft, ein großzügiger Wellnessbereich, ein modernes Therapiezentrum sowie eine Vitaminbar.
Das Heilbad der kurzen Wege
Der Kurpark grenzt direkt an die Gesundheitseinrichtungen, die die Kurpromenade mit dem Ortskern verbindet. Kleine Geschäfte laden zum
Stöbern und Einkaufen ein. Westfälisch-gemütliche Lokale zur Einkehr und zum Verweilen.
Freie Zeit genießen
Ob sportlich, kulturell oder kreativ: das Freizeitangebot mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm, Traditionsfesten und interessanten Sehenswürdigkeiten in Bad Westernkotten und Umgebung ist groß.
Gehören Sie bei uns dazu
In Bad Westernkotten ist alles ein bisschen persönlicher. Sie werden persönlich begrüßt, betreut und beraten. Herzliche Gastgeber sorgen dafür, dass Sie sich in westfälischer Gemütlichkeit schnell heimisch fühlen.
Ortstypische /Ortsgebundene Heilmittel
Wannen- und Bewegungsbäder mit kohlensäurehaltigen Thermalsolen aus zwei Heilquellen. Moorpackungen und Moor-Kneten mit Original Bad Westernkottener Naturmoor. Freiluftinhalation an zwei Gradierwerken.
Therapieangebote
Wannen- und Bewegungsbäder mit kohlensäurehaltigen Thermalsolen aus zwei Heilquellen. Moor-Packungen und Moor-Kneten mit Original Bad Westernkottener Naturmoor. Freiluftinhalation an zwei Gradierwerken.
Therapien: Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät und nach Bobath, PNF, Manuelle Therapie, Atemtherapie, Medizinische Trainingstherapie, Einzel-Sequenztraining.
Massagen: Klassische Ganzkörper-, Rücken- und Fußmassage, Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage
Physikalische Therapien: Güsse, Bäder, Inhalation, Elektro-, Thermo-, Schmerztherapie
Spezielle Behandlungen: Präventionskurse (u.a. Aqua-Fitness) und Reha-Sport.
Kurortspezifische Besonderheit, Merkmale
Hellweg-Sole-Thermen mit fünf Bereichen unter einem Dach:
1. Sole- Thermalbad mit über 700 qm Wasserfläche,
ca. 33 Grad warmes mit 3-prozentiger Original Bad Westernkottener Natursole angereichertes Wasser, Innen- und Außenbecken mit Durchschwimmschleuse, zwei Bewegungsbecken, zwei Whirlpools, Massagedüsen, Sprudelecke, Soleschütten im Innen- & Außenbecken
2. weitläufige, neu gestaltete Saunalandschaft unter dem Motto „Feuer & Stein“ mit Westernkötter Salzstein-Sauna (ca. 75 Grad), Erwitter Kalkstein-Sauna (ca. 55 Grad), Anröchter Grünsandstein-Sauna (ca. 95 bis 100 Grad)., Geseker Hexen-Sauna (ca. 90 Grad), Briloner Schiefer-Sauna (ca. 90 Grad), Lippstädter Lippeauen-Nebel (ca. 40 bis 50 Grad), Schwimm-, Tauch- und Fußbecken
3. 600 m² großer Wellnessbereich zum Genießen von Bädern, Massagen, Packungen und Kosmetikanwendungen
4. Modernes Therapiezentrum, in dem die beiden örtlichen Naturheilmittel Sole & Moor sowie ein breites Spektrum an Therapien für die Gesundheit eingesetzt werden (Bäder, Massagen, Krankengymnastik, etc.)
5. Vitaminbar als ein Treffpunkt zum Klönen und Genießen.
• Kurpark mit großer begehbarer Kräuterspirale
• zwei große historische Gradierwerke zur Freiluftinhalation (Gradierfläche ca. 3.600 m²)
• Kneipp-Anlage mit Barfußpfad
• zwei Solequellen
• Therapiezentren
• Kurhalle mit Veranstaltungssaal, Lesesaal und „Wunderkammer“-Ausstellung
• NordicAktivPark, Radwegenetz
• Naturschutz- und Moorabbaugebiet Muckenbruch
Rehabilitations-Kliniken
Klinik Solequelle
Klinik Wiesengrund
Wellnessanwendungen
• Aromaöl-Massagen
• Siedesalz-Massagen mit Siedesalz aus Original Bad Westernkottener Natursole
• Hot-Stone- Massage
• Hot-Bamboo-Massage
• Kräuter-Stempel-Massage
• wärmende Wohlfühl-Bäder
• pflegende Packungen
• Ganzkörper-Peeling
• Ayurvedische Anwendungen
• kosmetische Anwendungen
Kontakt
Verkehrsverein für Bad Westernkotten und die Stadt Erwitte e.V.
Westerntor 5c
59597 Bad Westernkotten
Tel: 0 29 43 / 976 58 10
Fax: 0 29 43 / 976 58 14
eMail: info@badwesternkotten.de
Web:  http://www.badwesternkotten.de